Der Ökohof Fläming wünscht allen frohe Ostern!

Der Ökohof Fläming wünscht allen ein frohes Osterfest! Hoffentlich war der Osterhase fleißig und hat viele, viele Sachen versteckt. Optimales Wetter hatte er ja dazu.

Auch auf dem Ökohof Fläming war der Osterhase zu Gast und hat viele bunte Eier gebracht. Ob unsere Hühner ihm wohl zu gearbeitet haben?

Das Wetter ist jedenfalls herrlich frühlingshaft. Bei angenehmen 20°C und Sonnenschein genießen alle Tiere und Menschen die Frühlingsluft.

Unsere zwei dicken Pferde mussten heute auch noch arbeiten. Vormittags haben wir eine Osterspazierfahrt für eine Familie aus unserem Dorf durchgeführt, nachmittags werden auch wir nochmal eine nette Tour mit der Kutsche durch unsere schönen Wälder machen. Man kann Rubinia und Elfi aber auch ansehen, dass sie bei dem schönen Wetter auch Spaß beim ziehen der Kutsche haben.

Die Gänseküken auf dem Ökohof Fläming. Sie können im Freilandgehege laufen und Nahrung sammeln. Ihre Eltern beschützen sie.
Drei der inzwischen fünf Gänseküken auf der Wiese zwischen ihren Eltern

Auch unseren Gänseküken geht es gut. Sie sind mit ihren Eltern draußen unterwegs. Ein Küken ist in der Zwischenzeit seit dem ersten Schlupf noch geschlüpft, zwei Gänse brüten noch. Die Ganter und die Gänse stehen stets um sie herum und verteidigen ihre Jungen gegen jeden potentiellen Feind energisch.

Die Küken entwickeln sich gut, sie gehen auch schon ab und zu baden. Da die Gänse zu den Nestflüchtern gehören, streifen sie schon sehr bald nach dem Schlupf mit den erwachsenen Tieren durch die Gegend. Fressen können sie entsprechend auch vollkommen selbstständig und sammeln auf der Wiese fleißig Körner, Gras und Insekten.

Vielleicht hat der Osterhase auch an die Gänseküken gedacht und hat ihnen kleine Leckerbissen versteckt.

Ein Bienenschwarm in einem Baum auf dem Nachbargrundstück. Der Schwarm kam unerwartet.
Ein Bienenschwarm im Baum auf dem Nachbargrundstück

Unsere Bienen haben uns heute auf besondere Weise überrascht. Aufgrund der Wärme sind die Bienenvölker inzwischen schon sehr stark und tragen kräftig Nektar ein. Da sie durch viele Vorräte und entsprechend wenig Platz im Bienenstock schnell in Schwarmstimmung geraten, ging heute schon der erste Schwarm ab!

Gegen 10.00 Uhr hat sich ein relativ großer Schwarm in einer Traube im Baum des Nachbarn gesammelt. Glücklicherweise haben die Bienen auch an uns gedacht und der Osterschwarm hat sich bequem in etwa zwei Meter Höhe abgesetzt. So ließen sie sich leicht in ihre neue Kiste vom Ast abstoßen. Die Königin landete auch sogleich im Kasten, sodass auch der Rest des Bienenvolkes innerhalb kurzer Zeit in den Kasten folgte.

Nun wollen wir sehen, aus welchem Volk der Schwarm entgangen ist. Ein Barbeitung der Bienenvölker war ohnehin für die nächsten Tage vorgesehen, wie sich zeigt, ist das aber auch nötig.

Nun wünschen wir also Ihnen und Ihren Tieren schöne Osterfeiertage. Genießen Sie das schöne Wetter und widmen Sie die Zeit Ihrer Familie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0