Unsere Schafe

Auf unserem Hof leben die beiden Milchschafe Foline und Susi. Die beiden sind im Februar 2014 geboren und haben nun in diesem Frühjahr zum ersten Mal gelammt.

Sie sind Ostfriesische Milchschafe, eine sehr robuste, widerstandsfähige Schafrasse, welche ursprünglich zur Beweidung der Deiche an der friesischen Nordseeküste eingesetzt wurden. Heute sind sie die meist verbreitete Milchschafrasse der Welt.

Foline und Susi sind beide echt Ostfriesinnen, also in Ostfriesland geboren. Nun gründen sie die Milchschafherde auf dem Ökohof Fläming. Foline ist ein echter, typischer ostfriesischer Name. Die beiden erhielten ihre Namen also durch den Vorbesitzer. So kommt es, dass wir nun ein schwarzes Schaf mit dem Namen Susi und einen schwarzen Hund mit dem selbigen Namen haben. Das kommt manchmal schon zu lustigen Verwechslungen, wenn man Susi und Foline ruft und auch unsere Hündin Susi direkt zu Stelle ist.

Die meisten ostfriesischen Milchschafe weisen eine weiße Färbung auf, unsere schwarzen heben sich also etwas vom "Mainstream" bei den Schafen ab. Bei uns gäbe es also eher das "weiße" Schaf in der Herde. Neben schwarz und weiß gibt es noch einen gescheckten Farbenschlag.