Über uns

Der Ökohof Fläming ist ein kleines Familienunternehmen mit einer hohen Diversität der Erzeugungsrichtungen. Unsere Vielfalt bietet unseren Kunden und Gästen einen Einblick in verschiedenste Bereiche der Landwirtschaft. Von Honig über Eier aus unseren Mobilställen bis hin zu Fleischprodukten von Hühner, Gänsen, Rindern und Schweinen, die ihr gesamtes Leben im Freiland verbringen dürfen, können wir unseren Kunden regionalen Genuss in hoher Qualität anbieten. Hinzu kommt alles, was der kleine Gemüseacker je nach Saison bereit hält. Wir wollen, dass unsere Kunden leckere landwirtschaftliche Produkte aus der Region genießen können und die Herstellung im Einklang mit der Natur vor Ort erleben können.

Historie

Blick auf den Ökohof Fläming mit nachhaltiger Landwirtschaft, Einsatz von Pferden und alter Scheune

Die Idee vom Ökolandbau beschäftigte Nils Rosenthal schon seit seiner Kindheit.

Nach der Übernahme der alten Hofstelle in Schopsdorf, 1999, entwickelten wir nach und nach die Landwirtschaft aus der Freizeitaktivität in der Erwerbstätigkeit. In dieser Zeit prägte auch Sohn Friedrich sein Interesse an der Landwirtschaft aus. Zunächst noch ohne landwirtschaftliche Flächen begannen wir kurze Zeit später, die Imkerei auf die ökologische Bewirtschaftung umzustellen. 2016 konnten wir endlich auch Ackerflächen zupachten und verwirklichten in diesem Zuge, alle Betriebszweige auf die Richtlinien unseres Bio-Anbauverbandes Verbund Ökohöfe umzustellen. Seit 2018 ist nun der gesamte Betrieb mit allen Produkten bio-zertifiziert.

Unsere Philosophie

Nachhaltige landwirtschaft in einer kleinstrukturierten Kulturlandschaft mit Hecken, Feldgehölzen und blühenden Wegrändern sind unser Ziel

Wir stehen für eine bäuerliche und kleinstrukturierte Landwirtschaft, die Wertschöpfung im ländlichen Raum sichert. Wir arbeiten im Einklang mit der Natur und nehmen bei der Bewirtschaftung unserer Felder, Wiesen und Weiden Rücksicht auf die Böden und unsere Umwelt. Unsere landwirtschaftlichen Flächen bieten zahlreichen Pflanzen und Tieren Lebensräume und Nahrung. Auf chemische Pflanzenschutzmittel verzichten wir komplett, Pflanzenschutz erfolgt bei uns rein mechanisch, z.B. durch schonende Bodenbearbeitung.

Unser Ziel ist mehr nachhaltige Landwirtschaft in Deutschland und Europa, die mehr Lebensräume für Pflanzen und Tiere bereit hält. Wir streben eine kleinstrukturierte Kulturlandschaft an, die Insekten fördert und durch blühende Wegränder und lebendige Hecken gekennzeichnet ist. Auf unseren Flächen tragen wir dazu bei, solche Lebensräume zu schaffen und mehr Ökolandbau in Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu etablieren.

Das Team

Friedrich Rosenthal

Tierarzt, Imker, Landwirt

Betriebsleitung, Schwerpunkt Tierhaltung und Imkerei

Mobil: 015253484987

E-mail: imkerei@oekohof-flaeming.de

Friedrich hat 2020 sein Studium der Veterinärmedizin an der FU Berlin erfolgreich beendet. Über das Leben auf dem Hof und mit den Tieren hat sich seit jeher ein Interesse an Landwirtschaft entwickelt. Durch das Studium besteht sein Fokus auf  Tierwohl und -gesundheit.

Nils Rosenthal

Dipl.-Geologe, Landwirt

Schwerpunkt Ackerbau und Grünlandbewirtschaftung

Mobil: 01718395285

E-mail: robo1@t-online.de

Nils führt neben der Landwirtschaft ein geotechnisches Ingenieurbüro. Schon von Kindheit an faszinierte ihn die ökologische Landwirtschaft. Mit seinem geologischen Sachverstand ist der Boden auf unserem Hof in besonders guten Händen.

Lisa-Marie Roland

FÖJlerin

 

Lisa hat sich nach der 10. Klasse für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei uns auf dem Ökohof Fläming entschieden. Sie unterstützt uns vom 1. September 2020 bis zum 31. August 2021 auf dem Hof.

Tim Mummert

FÖJler

 

Tim hat sich nach dem Abitur für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei uns auf dem Ökohof Fläming entschieden. Er unterstützt uns wie Lisa vom 1. September 2020 bis zum 31. August 2021 auf dem Hof.